Wonach du dich gesehnt hast…

Herrin Samantha Haare

…nach dieser zuckersüßen Botschaft, dass deine Göttin wieder daheim ist und ihre Tage in Deutschland genossen hat, stimmts Sklave? Wie sehr hast du mich vermisst, die letzten Tage müssen grausam für dich gewesen sein. Ein Auf und Ab in deiner Gefühlswelt, ein bittersüßes Chaos in deinem Köpfchen gefüllt von ganz besonderen Fantasien – Bildern, wie du mir dienst, mir zu Füßen liegst und mir jegliche Wünsche erfüllst… Die Sehnsucht und das teuflische Verlangen, das ich dir vorausgesagt habe und das genauso eingetreten ist… Und letztendlich die teuflischen Schritte, die du in dieser Zeit gewagt hast, weil du einfach nicht anders konntest…, weil dich dieses Gefühlschaos immer schwächer hat werden lassen – bis sich dein Verstand ganz von selbst komplett ausgeschaltet hat!

Jaaaaaa, genauso ist es und genauso will ich dich auch haben! Selbst dann, wenn ich mal abwesend bin, funktionierst du, ferngesteuert wie eine kleine Marionette, die natürlich auch während meines Urlaubs danach strebt, meine Wünsche zu erfüllen, mich glücklich zu machen und mich zum Strahlen zu bringen – denn erst dann bist auch du glücklich. Erst DANN fühlst du dich gut, weil du deine Pflicht erfüllt hast und deine tiefste Sehnsucht, dein teuflisches Verlangen ein klein wenig stillen konntest. Aber auch hier trat genau das ein, was ich dir vorausgesagt habe… Kaum hast du deine Sehnsucht ein klein wenig gestillt, steigt sie auch schon wieder rasant an und lässt dich nicht aus meiner kleinen Welt entkommen. Gedanklich zu meinen Füßen kniend, überlegst du, welchen Schritt du als Nächstes wagst, womit du mich noch glücklicher machen kannst, welchen Wunsch du mir nun erfüllst…

Dein ganz persönlicher Teufelskreis, den du genießt und der niemals enden soll. Der Kick, den du dabei verspürst – jedes Mal, wenn du einen weiteren Schritt wagst – jedes Mal, wenn du meine Wünsche erfüllst – jedes Mal, wenn du dieses göttliche Lächeln auf meinen Gesicht erblickst und dieses gefährliche Strahlen in meinen Augen erkennst! Davon kannst du nicht genug bekommen, das Elixier deines Lebens, deine ganz persönliche Luxusdroge, ohne die du nicht atmen kannst, auch wenn sie dir immer wieder den Atem raubt!

Na, spürst du, dass ich wieder voller Machthunger bin? Du spürst es in jeder einzelnen Zeile, in jedem einzelnen Wort, in jedem einzelnen Buchstaben – geladen mit absoluter Power! Mein Urlaub hat mir richtig gut getan und ich habe mir Einiges gegönnt. Natürlich war ich shoppen und wie immer beim Friseur, siehe Foto. Diesmal habe ich meinen Haaren mal etwas anderes gegönnt. 🙂 Wer die Rechnung übernehmen möchte, darf mir einfach ein besonderes Accessoires von meiner Amazon Wishlist schenken, das ich soeben drauf gesetzt habe und noch in meiner Sammlung fehlt. Beim Friseur gesehen und verantwortlich für die himmlischen Locken!

Es war auch wieder herrlich, mit meinem Z4 in DE unterwegs zu sein, vor allem, weil ich weiß, wie viele von euch immer nach einem weißen Z4 Ausschau halten. Ich konnte sogar einige Kilometer oben ohne fahren, selbst auf der Autobahn, was ich sehr genossen habe. *fg* Und ich habe auch an euch gedacht, ab und zu war ich hier online und habe beobachtet, was ihr so treibt. *schmunzel* Es war amüsant, hier immer wieder mal reinzuschauen und dabei mehr und mehr zu erkennen, wie all das, was ich vor ca. einer Woche geschrieben habe, tatsächlich genauso eintritt und wie mein Plan in Erfüllung geht… 😛