So verführe ich jeden Sklaven zum Blowjob: Bisexual Brainfuck!

Wenn du jetzt noch glaubst, dass ich dich niemals dazu bringen würde, einen fremden Schwanz zu lutschen, wird sich deine Meinung spätestens nach diesem ultimativ verführerischen Brainfuck ändern. Ich mache dich zum Bi-Sklaven, wenn ich es will, denn es bereitet mir extrem viel Spaß, einen Sklaven so weit zu bringen. Der Gedanke, wenn das heiße Sperma direkt in deinen Mund spritzt und du mir in diesem Moment voller Hingabe in die Augen blickst… Ich liebe es!

Und dabei muss ich dich nicht mal dazu zwingen oder so. Nein, ich verführe dich immer mehr und mehr bis du irgendwann bereit bist, es für MICH zu tun! Ich ficke dein Köpfchen immer wieder und wieder, bearbeite es mit Hypnose und zuckersüßer psychischer Manipulation. Steckst du erst einmal in diesem teuflischen Strudel gibt es kein Zurück mehr, nur noch ein Ziel: Dein erster Blowjob! Aber wenn du dir diese Worte gerade durchliest, willst du es wahrscheinlich auch gar nicht anders. Wahrscheinlich verspürst du gerade so eine kleine zuckersüße Sehnsucht, so weit gehen zu dürfen, so weit getrieben zu werden, so weit verführt zu werden. Du weißt ganz genau, dass ich es kann und dass diese Worte schon eine enorme Wirkung auf dich haben, was wird dann wohl erst dieser Brainfuck mit dir anstellen?

Bisexual Brainfuck! Zum Blasen verführt!