Ich weiß, was ich will…

und somit weiß ich auch sehr gut, was ich nicht will. Mein Blogeintrag „Ich habe die besten Subs & Verehrer der Welt!“ betraf die Personen, die mir wirklich nahe stehen und sich WIRKLICH bemühen und das sind gewiss nur ganz ganz wenige Personen. Warum? Weil ich mit Sicherheit nicht jeden Dahergelaufenen so nah an mich heran lasse!

Du möchtest mir dienen? Dann bemühe dich gefälligst auch darum! 80% der angemeldeten Personen in meinem Sklavenreich ruhen sich auf ihren Lorbeeren aus, halten sich offensichtlich für so besonders und denken, dass ich nur auf sie gewartet habe. WEIT GEFEHLT! Und vor allem sollte man sich dabei auf der Zunge zergehen lassen, wie viele aktuell angemeldet sind (inzwischen fast 5000!!!).

Das hier ist nicht mein Job, ich kann hier tun und lassen, was ICH will und wenn mir jemand nicht gefällt (und das ist vor allem dann der Fall, wenn man so stinkefaul ist wie viele es nun mal sind), dann weiß ich auch gekonnt NEIN zu sagen! Suchst du eine Herrin, die dir in den Allerwertesten kriecht, die du für ihre Dienste bezahlen kannst? Dann lösch dich umgehend und geh dahin, wo du hingehörst, denn dann hast du bei mir nichts verloren!

Klare Worte für die vielen Personen, die offensichtlich NICHT wissen, was sie wirklich wollen und mich nervt dieses Verhalten sehr, denn ich lebe hier meinen Fetisch und meine Leidenschaft aus und bin gewiss nicht auf Subs angewiesen.

Du denkst, ich brauche Subs? Nein, ich will Subs und zwar wahre Subs, die MICH brauchen! Eine Armee von kriechenden Subs, die mir jeden Wunsch von den Augen abliest und keine Herde voller Zombies, die nach dem nächsten Kick für ihre Trophäensammlung sucht!

Ich bin unabhängig, ich bin mein eigener Boss, auch im privaten Leben und wer immer noch glaubt, ich müsse hier auf Teufel komm raus, das tun, was andere wollen, der liegt sehr falsch! Ich brauche gewiss nicht täglich ein neues Video drehen, nur um daran zu verdienen. Ich drehe ein neues Video, wenn ICH Lust darauf habe. Genauso verhält es sich auch mit der Cam, mit dem Chat, mit dem Beantworten von Nachrichten und allen anderen Dingen. Ich tue nur das, worauf ich Lust habe! Wem das nicht schmeckt, der löscht sich nun umgehend, denn ich passe mich nicht an, um mit dem Strom zu schwimmen!

Wie viele wollten mich schon umdrehen, die Herrin zur Sklavin machen, damit es wieder ins eigene Kopfkino passt… Erspart es euch und mir in Zukunft, ich gehe auf sowas nicht ein. Ich habe auch keine Lust mehr darauf, mir anzuhören, ich würde dies das jenes ihrer Meinung nach falsch machen, ICH BIN SO und ICH WERDE MICH NICHT ÄNDERN, nur damit es allen gefällt! Akzeptiere es oder verschwinde!

Wir sind hier nicht bei „Ich bau mir eine Herrin“, sondern DU bist auf meiner persönlichen Webseite, DU bist zu mir gekommen und deshalb unterwirfst du dich meinen Regeln, war das endlich klar genug?

Du kannst froh sein, wenn du dir meine Aufmerksamkeit verdient hast, wenn ich dich so nah an mich heran lasse und dir auch meine warme, freundliche Seite zeige! Alle anderen, die nichts tun, aber alles wollen, bekommen meine kalte Seite knallhart zu spüren!

Wenn du mir also wirklich dienen willst, dann gib dir verdammt nochmal auch Mühe! Beweise dich, zeig mir, wie sehr du mich brauchst und wie sehr du mir dienen willst. Dann werden wir beide eine schöne Zeit haben und auch beide in unserem Fetisch, unserer Leidenschaft voll aufblühen! Das musste wohl mal wieder deutlich gesagt werden, auch wenn ich mich wiederhole und es immer wieder klar stellen muss, damit es auch der Letzte begreift!